Matrix-Rhythmus-Therapie

Ein neuer ganzheitlicher Ansatz wurde in den Forschungslabors der Universität Erlangen-Nürnberg entdeckt und zum Einsatz in der Alltagspraxis entwickelt. Das Ergebnis ist die Matrix-Rhythmus-Therapie (MaRhyThe) eine direkt aus zellbiologischer Grundlagenforschung entwickelte neue Therapieform. Sie baut auf dem Schwingungsverhalten der Skelettmuskulatur und ihrem charakteristischen Frequenz- und Amplitudenspektrum auf.

Die MaRhyThe regt mit Hilfe eines kombinierten mechanisch-magnetischen Resonators (Schwingkopf) die Eigenrhythmik des Organismus an und aktiviert damit die Funktionsfähigkeit des Bindegewebes. Die Mikrovibration der Skelettmuskulatur wird dadurch wieder zu ihrer ursprünglichen Eigenfrequenz angeregt.

www.marhythe-systems.de

Fachinstitut für Schmerztherapie Sonnenhof 1 8180 Bülach Schweiz Telefon +41 43 928 25 41 Google Maps
KC-Institut auf YelpFranziska Killermann-Chizzola auf XingFranziska Killermann-Chizzola auf LinkedInKC-Institut auf Facebook