Golf Physio Therapie

Golfspielen hat sich in den letzten Jahren aufgrund des erhöhten Angebotes an Golfplätzen und den kostengünstigeren Konditionen, immer mehr vom Elitesport zum Breitensport entwickelt.

Immer mehr Personen wechseln auch aus gesundheitlichen Gründen zum Golfsport. Aufgrund von entstandenen Abnützungserscheinungen und Verletzungen, können sie ihre ursprüngliche Sportart oft nicht mehr ausüben. Jedoch wird hierbei die körperliche Belastung beim Golfspielen stark unterschätzt.

Rund 80% aller Golfspieler geben Beschwerden und Verletzungen an, die auf das Betreiben ihrer Sportart zurück zu führen sind. Auch werden durch das Golfspielen vorbestehende Beschwerden an der Wirbelsäule verstärkt.

Immer mehr Golfer benötigen eine speziell angepasste golfphysiotherapeutische Betreuung, sei es als Prävention zur Vermeidung von golfspezifischen Verletzungen oder auch zur Rehabilitation, wenn es bereits zu Beschwerden gekommen ist. Golf bei körperlichem Handicap, zum Beispiel bei Herz-Kreislauferkrankungen oder Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden bis hin zur prothetischen Versorgung von Hüfte oder Knie, erfordert ein spezielles Training.

Mit speziell entwickelten Behandlungs- und Übungsmethoden, unter Einbeziehung des individuellen biomechanisch optimierten Golfschwungs wollen wir den Golfsportlern Möglichkeiten bieten, aus präventiver und pathophysiologischer Sicht sein Golfspiel zu optimieren bzw. zu einem beschwerdefreien Golfspiel zu verhelfen.

www.sportmed-prof.eu

Fachinstitut für Schmerztherapie Sonnenhof 1 8180 Bülach Schweiz Telefon +41 43 928 25 41 Google Maps
KC-Institut auf YelpFranziska Killermann-Chizzola auf XingFranziska Killermann-Chizzola auf LinkedInKC-Institut auf Facebook